Golf jetzt ausprobieren

Einfach mal draufhauen!
Einfach mal Spaß haben!
Einfach mal ausprobieren!

Einfach einmal Golf in lockerer Atmosphäre alleine oder mit Freunden 2 Stunden lang ausprobieren. Du schwingst den Schläger zum Ball und der satte Klang verrät Dir, dass Du den kleinen Golfball genau getroffen hast. Fasziniert schaust Du dem Ball nach, wie er im hohen, weiten Bogen in den blauen Himmel fliegt.

Die nächsten Termine für Trygolf sind am:

So 26

TRYGOLF

August 26 @ 14:00 - 16:00
Golf Club an der Schlei
Borgwedeler Weg 16
Güby 24357
Sep 02

TRYGOLF

September 2 @ 14:00 - 16:00
Golf Club an der Schlei
Borgwedeler Weg 16
Güby 24357
Sep 08

TRYGOLF

September 8 @ 14:00 - 16:00
Golf Club an der Schlei
Borgwedeler Weg 16
Güby 24357
TRY GOLF TERMINE

Schritt 1

Du hast noch nie Gof gespielt?

Schritt 2

Du hast schon ein paar Bälle geschlagen?

Schritt 3

Du möchtest die Platzreife machen?

Golfen ist ein Sport für Jedermann:

…für Junge und Alte, Frauen, Männer , Kinder, Paare und Singles, Familien, Dicke und Dünne, Sportskanonen und weniger Sportliche, Spießer und Coole, Aussteiger und Top-Manager …

Was muss ich anziehen

Was Du für den Start in ihr Golf-Abenteuer brauchst, hast Du in der Regel im Kleiderschrank zu Hause! Für Ihre ersten Versuche benötigst Du nur ein Paar Sportschuhe und bequeme Kleidung, aber auch die Jeans ist heutzutage kein Problem mehr. Alles andere stellt Dir die Golfschule an der Schlei zum „Reinschnuppern“ gerne zur Verfügung.

Benötige ich eine eigene Ausrüstung, um Golf zu spielen?

Nein, während Deiner TRYGOLF Zeit werden Dir alle nötigen Utensilien wie Golfschläger und Bälle durch die Golfschule Schlei zur Verfügung gestellt.

Muss ich Mitglied im Golf Club werden?

Nein, um mit dem Golfen anzufangen und erst einmal auszuprobieren muss man kein Mitglied im Golf Club werden.

Was kostet Golfspielen?

Die Teilnahme an TRYGOLF kostet 19.-€ (Mit dem Gutscheincode sparen: TRY2018NOW).

Wenn Du später im Golfclub Mitglied werden möchtest, so ist der Einstieg nicht mehr so teuer, wie manchmal noch behauptet wird. Die Mitgliedschaft im Golfclub ist meistens günstiger als die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio und die erste Golfausrüstung kann man schon für weniger als 200€ erstehen.

Aber, das alles wird erst relevant, wenn Du Dich entschieden hast weiter Golf zu spielen.

Was ist die Platzerlaubnis/DGV-Platzreife?

Auf den meisten Golfanlagen ist die DGV-Platzreife Voraussetzung, um dort spielen zu dürfen. Die Platzreife ist Ihr Nachweis, dass Du zügig und entsprechend der Golfregeln spielen kannst.

Kann ich das Golf spielen auch im Urlaub erlernen?

Natürlich! Gerade für Anfänger ist ein Golfurlaub die ideale Möglichkeit, um in entspannter Atmosphäre in den Golfsport hineinzuschnuppern oder einen Platzreifekurs zu belegen. Immer mehr Clubs und Tourismusregionen in Deutschland schließen sich zusammen und bieten attraktive Kombinationen von Golf, Wellness und ausgezeichneten Hotels an. Wenn Du einen Golfkurs im Ausland belegst, mußt Du in der Regel in Deutschland noch die Platzreifeprüfung ablegen, um mit der DGV-Platzreife ihre „Eintrittskarte“ für das Golfspielen in Deutschland zu bekommen.

Gilt die im Urlaub erlangte Platzreife überall?

Nicht automatisch. Es gibt keinen international gültigen Platzreife-Standard. Wer unter welchen Voraussetzungen allein auf dem Platz spielen darf, entscheidet allein der Hausrechtsinhaber der jeweiligen Golfanlage.

Aber, innerhalb von Deutschland gibt es mit der „DGV-Platzreife“ einen einheitlichen Prüfungsstandard und alle Anbieter der DGV-Platzreife haben sich dazu verpflichtet, bei Eintritt in den eigenen Club innerhalb von zwei Jahren nach Bestehen der Prüfung auch eine auf einem anderen Golfplatz abgelegte DGV-Platzreife anzuerkennen.

Frage am besten direkt auf dem Golfplatz nach, auf dem Du später gern spielen möchtest, welche Voraussetzungen dort erfüllt werden müssen.

Bin ich als Golfspieler versichert?

Der Deutsche Golf Verband e. V. hat vorgesorgt. Alle Golfspieler, die auf deutschen, dem DGV angehörigen Golfanlagen den Golfsport ausüben, sind über die so genannte DGV-Golferhaftpflichtversicherung versichert.  Diese gilt nicht nur für Schäden, die ein Golfspieler „auf der Runde“ verursacht, sondern auch bereits beim Schnupperkurs auf der Driving Range. Die Versicherung greift beispielsweise dann ein, wenn ein abirrender Golfball nach dem Schlag eine Person oder Sache beschädigt. Sie kann dann in Anspruch genommen werden, wenn keine eigene private Haftpflichtversicherung besteht oder diese die Schadenregulierung ablehnt. Golfspieler, die einem DGV-Mitglied angehören, sind darüber hinaus auch auf ausländischen Golfplätzen versichert.

golfen ausprobieren

Leistungs- oder Seniorensport, Naturerlebnis in ruhiger Abgeschiedenheit oder spannendes Wettkampfgeschehen, Ferienvergnügen oder Familienaktivität.

Du ganz allein bestimmst, was Golf für Dich alles sein kann und wie Du den Sport betreiben möchtest!

,

Golfschule Schlei
mit 2 Standorten

Golfschule an der Schlei
Borgwedeler Weg 16
24357 Güby
Telefon: 04354 98184
Golfschule an der Schlei
Morgensterner Str. 6
24407 Rabenkirchen-Faulück
Telefon: 04642 9212422

Mobil: 0172 5198193
Email: kontakt@golfschule-schlei.de
www.golfschule-schlei.de